MEFOS - Die Änderungen
26.10.2008 (Version 3.alpha.01)

  • Erstausgabe.

09.11.2008 (Version 3.alpha.02)

  • Raketenfregatten konnten ihre Raketentürme nicht einsetzen.
  • Bei nicht ausreichender Menge an militärischen Personals wurde zusätzlich das Hauptkommando des Schiffes beendet.

15.11.2008 (Version 3.alpha.03)

  • Logikfehler im ALPlugIn behoben.
  • Englische Sprachdatei korrigiert.

30.11.2008 (Version 3.alpha.04)

  • Das militärische Personal wurde durch tatsächliches Bordpersonal ausgetauscht. Dabei sind nun verschiedene Waffengattungen möglich. Vorhandenes MP wird automatisch konvertiert.
  • Die Ausrüstung "MEFOS Waffensystem" kostet nun nur noch 1.002.677 Credits. Die Mehrausgabe wird dem Spieler gutgeschrieben.
  • Die MARS-Befehle werden nun mitgespeichert.
  • Die Anzahl des erforderlichen Geschützturmpersonals ist nun in der Übersicht ersichtlich.
  • Argonische Militärtransporter verdoppelt.
  • Beschaffung von Geschützturmpersonal stark verbessert.

02.12.2008 (Version 3.alpha.05)

  • Beschaffung von Geschützturmpersonal ausbalanciert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

07.12.2008 (Version 3.alpha.06)

  • Der Befehl der reinen Raketenabwehr hinzugefügt.
  • Kleinen Fehler bei der Bezahlung des Geschützturmpersonals behoben.

25.12.2008 (Version 3.beta.01)

  • Die Alpha-Phase ist nun beendet.
  • Die Beschaffung von Geschützturmpersonal gelockert. Die Wahrscheinlichkeit ist nun doppelt so hoch, mehr Geschützturmpersonal zu bekommen.

26.05.2009 (Version 3.beta.02)

  • Fehlerbereinigung: Auch Spielerschiffe, die nicht die richtigen Voraussetzungen hatten, wurden bedient.
  • Fehlerbereinigung: Teilweise wurden nicht die passenden Waffen installiert, wenn das Schiff OOS war.
  • Die Befehle der Raketenabwehr MK2 werden nun mitgespeichert.
  • In den letzten Monaten sind einige Optimierungen hinzu gekommen, die nicht dokumentiert wurden.

26.05.2009 II (Version 3.beta.03)

  • Fehlerbereinigung: In der Geschützturmpersonalauswahl wurde ein ReadText angezeigt.
  • Die MEFOS-Konfiguration ist nun auch über das Kampfmenü zu erreichen und somit auf jedem Schiff erreichbar.
  • Übersicht aller möglichen Waffen und die maximale Anzahl zur selben Zeit hinzugefügt.
  • Das Konfigurationsmenü der Waffengruppen optisch aufpoliert.

31.05.2009 (Version 3.beta.04)

  • Die Beschaffung von Geschützturmpersonal gelockert bzw. ausbalanciert. Das Herstellervolk des Spielerschiffes beeinflusst nun die Rassenwahl des Personals.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

20.09.2009 (Version 3.beta.05)

  • Steuermänner und Navigatoren können nun über den argonischen Militärtransporter angeworben werden.
  • Erster Schritt zur Trennung von MEFOS und den Militärtransportern.
  • Italienische Sprachdatei hinzugefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

25.10.2009 (Version 3.1.00)

  • Fehlerbereinigung: Die Militärtransporter waren nicht von Anfang an des Rangs "Staffelkommandant" erreichbar. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Die Prüfroutine wurde auf Schiffen mit aktiven MEFOS-Turmbefehlen nicht beendet, wenn die MEFOS-Turmbefehle beendet wurden. Behoben.
  • Zweiter und letzter Schritt zur Trennung von MEFOS und den Militärtransportern. Die Erweiterungen werden in Zukunft getrennt angeboten.
  • Ein Steuermann im Einsatz wird nun farblich markiert, damit man nicht versehentlich einen aktiven Steuermann auf ein anderes Schiff transferiert.
  • Die Beta-Phase ist nun beendet.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

28.10.2009 (Version 3.1.01)

  • Das Waffensystem MEFOS ist nun vollkommen unabhänig.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

18.03.2010 (Version 3.2.00)

  • Neuer Geschützturmbefehl "Spezialkommando", welcher genauere Angaben zur Zielsuche zulässt. Auch Raketenfregatten werden mit diesem Befehl stärker.
  • Die Standardturmbefehle "Greife Jäger an" und "Greife Großschiffe an" werden nun auch von MEFOS gespeichert.
  • Informationen und Flugplan der Militärtransporter wurde komplett entfernt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

08.04.2010 (Version 3.2.01)

  • Die Geschütztürme stellen das Feuer ein bzw. suchen kein neues Ziel, wenn befreundete Stationen in Feuerreichweite sind.
  • Polnische Sprachdatei hinzugefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

11.04.2010 (Version 3.2.02)

  • Spezialkommandos in Zusammenarbeit mit Raketenfregatten optimiert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

19.04.2010 (Version 3.2.03)

  • Das Einstellen des Feuers in der Nähe von Stationen optimiert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

13.09.2010 (Version 3.2.04)

  • Fehlerbereinigung: Die MARS-Befehle Defense und Offense wurden falsch interpretiert. Behoben.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

06.11.2010 (Version 3.2.05)

  • Fehlerbereinigung: Die MARS-Befehle Defense und Offense wurden immer noch falsch interpretiert. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Die Daten für das Spezialkommando wurden teilweise kopiert und nicht geklont, was zu Fehlern führte. Behoben.
  • Jeder Waffengruppe kann zu Übersichtszwecken ein Name gegeben werden.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

27.12.2011 (Version 3.2.06)

  • Fehlerbereinigung: Das MARS-Kommando "Defense" wurde nicht korrekt gestartet. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Geschütztürme mit Spezielkommando und festgelegten Raketen feuerten keine Raketen ab. Behoben.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

04.08.2013 (Version 3.2.07)

  • Der MEFOS-Befehl "Vernichte Feinde" hat eine eigenständige Waffenwechselroutine bekommen und nutzt nicht mehr die Originalroutine. Die anderen MEFOS-Befehl werden folgen.
  • Zahlreiche optische und technische Modernisierungen.
  • Umfangreiche Menümodernisierungen durchgeführt.
  • Diverse kleinere Optimierungen und Aufräumarbeiten.

31.08.2013 (Version 3.2.08)

  • Kleinere Optimierungen am eigenständigen Waffenwechsel des MEFOS-Befehls "Vernichte Feinde".

13.09.2013 (Version 3.3.00)

  • Alle MEFOS-Befehle haben eine eigenständige Waffenwechselroutine bekommen und nutzen nicht mehr die Originalroutine.
  • Optimierung am eigenständigen Waffenwechsel wenn der Turm 2 oder weniger Waffenslots besitzt.

18.09.2016 (Version 3.3.01)

  • Fehlerbereinigung. Bei der Schadenskalkulation werden Schwarmraketen bei Raketentürmen nicht beachtet. Behoben.
  • Bei der Stärkenberechnung der Raketenfregatten werden immer eine Anzahl Raketen mehr abgefeuert. Diese Menge wurde verringert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.