WLS - Die Änderungen

14.10.2008 (Version 3.alpha.01)

  • Erstausgabe.

21.10.2008 (Version 3.alpha.02)

  • Die Warenlogistik-Piloten können nun das TerraCorp HQ anfliegen.
  • Im Datenspeicher werden nun alle Daten der WLS gespeichert. Aus diesem Grund muss der alte Datenspeicher gelöscht werden.

25.10.2008 (Version 3.alpha.03)

  • Interne Warenlogistik-Piloten können nun bei entsprechendem Lehrgang Docks anfliegen.
  • Die Einstellung "Pilotengehalt" ist hinzugekommen.
  • Die Einstellung "Akustische Signale bei Nachrichten" ist hinzugekommen.

29.10.2008 (Version 3.alpha.04)

  • Die externe Warenlogistik rechnet nun auch bei riesigen Stationslagern korrekt.
  • Die Warenlogistik-Piloten können nun auch Schiffe der Klasse TM benutzen.

02.11.2008 (Version 3.beta.01)

  • Die Alpha-Phase ist nun beendet.
  • Der Datenspeicher wurde für die Beta-Phase reorganisiert. Aus diesem Grund muss der alte Datenspeicher gelöscht werden.
  • Eine "Analyse ins Fahrtenbuch" ist nun möglich.
  • Englische Sprachdatei korrigiert und aktualisiert.

03.11.2008 (Version 3.beta.02)

  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" ausgebaut und korrigiert.
  • Englische Sprachdatei korrigiert und aktualisiert.

04.11.2008 (Version 3.beta.03)

  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" ausgebaut.
  • Französisches und italienisches Sprachdatei-Dummy hinzugefügt.

09.11.2008 (Version 3.beta.04)

  • WLS2-Piloten können nun Schiffe be- und entladen.
  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" ausgebaut.
  • Trotz deaktivierter Lehrgangsteilname wurden die Piloten befördert.
  • In der WLS1-Konfiguration konnten keine großen Transporter ausgewählt werden.
  • Italienische Sprachdatei korrigiert und aktualisiert.

14.11.2008 (Version 3.beta.05)

  • Die Begrenzungsangaben der WLS1 sind nun auch wieder für Docks möglich.
  • In den Piloteneinstellungen sind nun auch die Nebenausgaben ersichtlich.
  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" korrigiert und ausgebaut.
  • "ReadText"-Fehler behoben.

15.11.2008 (Version 3.beta.06)

  • Es ist nun möglich Wegpunktelisten zu generieren.
  • Umstellung auf die endgültigen WLS-Lehrgangsbezeichnungen.

17.11.2008 (Version 3.beta.07)

  • Piloten wurden im Lehrgang zurückgesetzt, wenn keine Lehrgangsteilnahme gewünscht wurde. Behoben.
  • Der Datenspeicher wurde ein letztes Mal reorganisiert. Aus diesem Grund muss der alte Datenspeicher gelöscht werden.

19.11.2008 (Version 3.beta.08)

  • Das generieren von Wegpunktelisten wurde verfeinert und an Sondersektoren besser angepasst.

26.11.2008 (Version 3.1.00)

  • Die Beta-Phase ist nun beendet.
  • Lehrlinge der WLS1 können nun wieder das Hauptquartier anfliegen.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

27.11.2008 (Version 3.1.01)

  • Bei der WLS2 kann nun eine Mindesttransfermenge angegeben werden.
  • Bei der Schiffsbe- und entladdung kann der WLS-Pilot darauf achten, ob sich das Zielschiff in einer Gefechtssituation befindet.
  • Bei der Schiffsbe- und entladdung kann der WLS-Pilot auf ein Signal des Zielschiffes warten.

01.12.2008 (Version 3.1.02)

  • Das generieren von Wegpunktelisten wurde verfeinert. Es ist nun möglich nur fremde oder nur eigene Stationen zu erfassen.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

01.12.2008 (Version 3.1.03)

  • Das Anfliegen von Schiffen durch WLS2-Piloten verbessert. Die Zielschiffe warten nun länger.
  • Ist das Zielschiff eines WLS2-Piloten vor dem Erreichen gesprungen, so hängt der WLS2-Pilot nicht mehr in einer Schleife.

07.12.2008 (Version 3.1.04)

  • Große Listen im Datenspeicher der WLS2 wurden anhand des Lehrgangs falsch beschnitten. Behoben
  • Das Anfliegen von Schiffen durch WLS2-Piloten verbessert. Die Zielschiffe wurden nicht immer gestoppt. Behoben
  • Debug-Meldung beim Laden einer Liste aus dem WLS2-Datenspeicher entfernt.

07.01.2009 (Version 3.1.05)

  • Ein WLS2-Pilot kann wieder an einer Fabrik Ressourcen einladen bzw. Produkte ausladen.
  • Im WLS2-Wegpunktmenü wird bei der Wahl "Ein- und Ausladen" die Preisabfrage übersprungen.
  • Ein gezieltes Beenden der WLS ist nun möglich. Dazu gibt es einen Menüpunkt in den Versorgungsbedingungen.
  • Ein WLS1-Pilot flog los, wenn er seinen Laderaum voll bekam, obwohl die Stationsbedingung noch nicht erfüllt war. Nun ist diese Bedingung einstellbar.

23.02.2009 (Version 3.1.06)

  • Fehler in der WLS1-Warenabholroutine behoben.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

08.03.2009 (Version 3.1.07)

  • Fehler in der WLS1-Warenabholroutine in Bezug auf Zwischenprodukte behoben.
  • Analyse-Log an Dockwarenmanager angepasst.

10.04.2009 (Version 3.1.08)

  • Warenlogistik-Piloten können nun in einen Sektor springen, welcher kein Sprungtor besitzt.
  • WLS-Piloten warten 20 Sekunden, wenn das Ziel ein Schiff ist. Somit warten sie einen eventuellen Sprung des Zielschiffes ab.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

16.05.2009 (Version 3.1.09)

  • Fehlerbereinigung: Es konnte zu Problem kommen, wenn man die Aldrinsektoren mit dem normalen Universum verbunden und die Verbindung später wieder gelöst hat.
  • Fehlerbereinigung: Im Analyse-Log wurde der Feindkontakt nach einem SRD-Update nicht mehr korrekt angezeigt.
  • Die Warenlogistik-Piloten ab Lehrgang Frachtbote können nun auch Schiffe der Klasse TL benutzen.
  • Auch Warenlogistik-Piloten nutzen nun den Schleudersitz. Eine Rettung muss aber vorerst durch den Spieler erfolgen. Eine Rettung durch den Rettungsdienst erfolgt in der nächsten Version des SRD.
  • Der Pilot der "Logistique de Marchandises" spricht nun auch französisch. Zudem wurden alle Sprachdateien aktualisiert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

09.06.2009 (Version 3.1.10)

  • Fehlerbereinigung: Konnte ein WLS-Frachter an einem Schiff andocken und es war keine Dockstelle frei, so übergab der Pilot die Ware trotz Transpotererweiterung nicht.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

22.08.2009 (Version 3.1.11)

  • Anpassungen an das Bonuspaket
  • Diverse kleinere Optimierungen.

23.08.2009 (Version 3.1.12)

  • Fehlerbereinigung: Bei einem neuen Spiel wurde die Sprachdatei nicht korrekt geladen.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

29.10.2009 (Version 3.2.00)

  • Die globale Verwaltung hinzugefügt.
  • Die Bedingungen für das Anfliegen von Schiffen verändert.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

08.11.2009 (Version 3.2.01)

  • Ein Sprung in Sektoren mit nur Transorbitalen Beschleunigern ist nicht mehr möglich. Stattdessen können die Warenlogistikpiloten [url=http://forum.egosoft.com/viewtopic.php?t=263734]Sprungbojen[/url] benutzen.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

16.11.2009 (Version 3.2.02)

  • In den WLS2-Versorgungsbedingungen kann die Mindesttransportmenge nun getrennt für die Abholung und Anlieferung angegeben werden. Auch der Umgang mit der Mindesttransportmenge wurde überarbeitet.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

19.11.2009 (Version 3.2.03)

  • Fehlerbereinigung: Ein WLS1-Pilot mit mehreren Zielen und gleichem Produkt flug unter Umständen alle Verbraucher an. Behoben.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

22.11.2009 (Version 3.2.04)

  • Fehlerbereinigung: Ein WLS1-Pilot flog unter Umständen ein HQ mit Dockwarengerenzung nicht an. Behoben.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

17.12.2009 (Version 3.3.00)

  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" ausgebaut und korrigiert.
  • Anpassungen für das Bonuspaket.
  • Diverse Korrekturen an den Sprachdateien.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

24.12.2009 (Version 3.3.01)

  • Anpassungen für das Bonuspaket.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

23.03.2010 (Version 3.3.02)

  • Anpassungen für das Bonuspaket.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

28.11.2010 (Version 3.3.03)

  • Der Warenlogistikpilot kann nun auch andere Kampfdrohnentypen verwenden.
  • Steigt ein Pilot mit dem Schleudersitz aus, so steigt auch das Bordpersonal aus.
  • Viele kleine Informationen im Konfigurationsmenü hinzugefügt.
  • Konfigurationsmenü optisch komplett überarbeitet und inhaltlich modernisiert.
  • Sendefilter und die Optik des Sendefiltermenüs überarbeitet.
  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" korrigiert und ausgebaut.
  • Alle Sprachedateien überarbeitet und komplettiert.
  • Änderung in der Kommandoslot-Belegung.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

26.12.2010 (Version 3.3.04)

  • Fehlerbereinigung: Textanzeigen im Konfigurationsmenü wurde falsch angezeigt. Behoben.
  • Die Datenspeichergröße ist nun in der Sprachdatei einstellbar. Standard ist 1 Seite mit 10 Einträgen.
  • Größere Umbauarbeiten, sowie diverse kleinere und größere Optimierungen.
  • Beginn der Finalarbeiten.

01.01.2011 (Version 3.3.05)

  • Seitenwechsel für den Datenspeicher in die globale Konfiguration eingefügt.
  • Diverse kleinere Optimierungen und Aufräumarbeiten.

10.07.2011 (Version 3.4.00)

  • Fehlerbereinigung: Ein eingefügter Warenwegpunkt bei der externen Warenlogistik wurde an der falschen Stelle eingefügt. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Der Sendefilter hatte einen Fehler. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Ein Fehler in der globalen Konfiguration setzte den Notsprungschild auf 0%. Behoben.
  • Der komplette Kern der internen Warenlogistik wurde modernisiert und neu organisiert. Die Warenverteilung mehrerer Waren an verschiedene Verbraucher geschieht nun logischer.
  • Bei der externen Warenlogistik kann nun ein Wegpunkt eingefügt werden, welcher den Piloten eine bestimmte Zeit in der aktuellen Station warten lässt.
  • Warenlogistikschiffe der Klasse M4 und M5 laden weniger Kampfdrohnen und Abwehrraketen.
  • Stationen und Schiffe können in der Wegpunktliste der externen Warenlogistik nun auch kopiert werden. Zudem kann bei diesem Vorgang einen andere Station oder anderes Schiff gewählt werden.
  • Die externe Warenlogistik kann Stationen und Schiffe jetzt komplett be- und entladen, ohne Waren angeben zu müssen.
  • Das Analyse-Log wurde komplettiert und ausgebaut.

27.11.2011 (Version 3.4.01)

  • Fehlerbereinigung: Die benötigte Menge in Fabriken wurde nicht korrekt ausgelesen. Behoben.

08.01.2012 (Version 3.4.02)

  • Fehlerbereinigung: Optische Fehler im Konfigurationsmenü der externen Warenlogistik behoben.
  • Die Warenlogistikpiloten tragen die Warenkosten bei Schiffen des Dienstes "Beförderung und Reisen" ein.
  • Bei der Warenlogistiksoftware MK2 kann nun als Transferbefehl "Lagerbegrenzung bis zu" gewählt werden. Dieser Befehl lässt den WLS2-Pioten den Wert des Dockwarenmanagers dynamisch auslesen und danach handeln.

11.07.2013 (Version 3.4.03)

  • Die Menge der Kampfdrohnen und Abwehrraketen kann nun angegeben werden.
  • Der Warenlogistikpilot nutzt jetzt einen installierten Landecomputer, wenn der Landecomputer in der Befehlsbibliothek erlaubt und im Ausrüstungsmenü aktiviert ist.
  • Umfangreiche Menümodernisierungen durchgeführt.
  • Zahlreiche optische und technische Modernisierungen.
  • Kleine und größere Optimierungen und Umbauarbeiten.

18.08.2013 (Version 3.4.04)

  • Fehlerbereinigung: Die WLS2-Piloten behielten ihre Sprungenergie nicht. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Bei der WLS1 wurde die Einstellung für den Ladecomputer nicht im Datenspeicher gespeichert. Behoben.
  • Fehlerbereinigung: Die WLS-Piloten kauften keine Ausrüstung, wenn es keine Fabrik in ihrer Reichweite gab. Behoben.
  • Die Befehlsanzeige "Leerlauf" zeigte in der Vergangenheit Zustände wie ein Feindkontakt, das Warten auf eine Reparatur an der Werft oder das Warten auf die Bezahlung. Diese Informationen werden nun auch detailliert angezeigt.
  • Die WLS-Piloten können die globale Freund-Feind-Kennung regelmäßig kontrollieren.
  • Nach einem Fluchtsprung flogen die WLS-Piloten ohne Sprungantrieb zurück in den Angriffssektor. Ab jetzt nutzen sie dazu ebenfalls den Sprungantrieb.
  • Die Fluchtroutine wurde überarbeitet und modernisiert.
  • Die Suche nach Ausrüstung wurde erweitert und verbessert.
  • Die "Analyse ins Fahrtenbuch" korrigiert und ausgebaut.
  • Diverse kleinere und größere Optimierungen.

19.09.2013 (Version 3.4.05)

  • Fehlerbereinigung: Bei der globalen Verwaltung der internen Warenlogistik konnte nur die erste Datenspeicherseite bearbeitet werden. Behoben.
  • Warenmanagement der internen Warenlogistik überarbeitet.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

25.09.2016 (Version 3.4.06)

  • Beim Generieren von Wegpunkten mit der Warenlogistik MK2 können nun auch eigene oder fremde Docks angegeben werden.
  • Beim Generieren von Wegpunkten mit der Warenlogistik MK2 werden nun militärische Außenposten bei fremden Docks nicht erfasst. Militärische Außenposten können separat gewählt werden.
  • Es können nun ganze Bereiche der Wegpunkteliste bei der Warenlogistik MK2 gelöscht werden.
  • Beim Kopieren und Einfügen mit neuer Station bei der Warenlogistik MK2 werden keine Waren mehr eingetragen mit welchen die neue Station nicht handelt.
  • Die Konfiguration kann nun auch über die globale Konfiguration an Heimatkollegen gesendet werden.
  • Anpassung an die Raketenabwehr Moskito. Händler mit terranischen Schiffen kaufen nun auch Abwehrraketen.
  • Diverse kleinere Optimierungen.

04.10.2018 (Version 3.4.07)

  • Fehlerbereinigung: Beim Generieren von Wegpunkten mit der Warenlogistik MK2 wurde militärische Außenposten beim Verkauf nicht erfasst. Behoben.