Informationen

Wer ist online

Wir haben 24 Gäste online
ARM - Die Ausrüstung
Im Ausrüstungsmenü wird die Soft- und Hardware verwaltet, welche für die verschiedenen Schiffstypen bestimmt ist.



Ausrüstungsdocks



In diesem Menü werden die Ausrüstungsdocks festgelegt, in welchen der Ausrüstungsmanager die Ausrüstung kaufen soll. Die Angabe der Ausrüstungsdocks bestimmen auch den Umfang der wählbaren bzw. nutzbaren Ausrüstung.

Nach der Wahl des Menüpunktes „Ausrüstungsdock hinzufügen“ öffnet sich zuerst die Karte des Universums und nach der Wahl eines Sektors die Sektorkarte. Nun wählt man ein vorhandenes Ausrüstungsdock. Um ein bereits angelegtes Ausrüstungsdock zu entfernen, wählt man einfach eines der aufgeführten Ausrüstungsdocks.

Ausrüstung auswählen



Sind bereits Ausrüstungsdock festgelegt, so wird aus dem Ausrüstungssortiment aller Ausrüstungsdocks eine Liste erstellt. In dieser Liste kann man wählen, welche Ausrüstung der Ausrüstungsmanager nutzen soll, um Schiff damit auszurüsten. Sind alle gewollten Angaben gemacht muss die Änderung noch mit „Änderungen übernehmen“ bestätigt werden.

In dieser Liste gibt es die Verfügbarkeitsanzeige. Diese Verfügbarkeitsanzeige besteht aus senkrechten Strichen, die die Kapazität und die tatsächliche Menge der Ausrüstung widerspiegelt.

Ausrüstungspakete



Es können Ausrüstungspakete aus der nutzbaren Ausrüstung zusammengestellt werden. Somit können Schiffe verschieden ausrüstet werden.



Nach der Wahl des Menüpunktes „Paket anlegen“ muss ein Paketname vergeben werden. Danach ist das Paket in der Übersicht ersichtlich.



Wird  ein Paket in der Paketübersicht zum ersten Mal gewählt, öffnet sich das Ausrüstungsauswahlmenü. Hier wird die Ausrüstung festgelegt, welche in das Paket eingefügt werden soll. Es kann auch später noch weitere Ausrüstung hinzugefügt werden.



Danach öffnet sich das normale Paketfenster. In diesem Menü kann weitere Ausrüstung hinzugefügt oder auch gelöscht werden. Auch kann in diesem Menü das Paket einem Schiffstyp zugewiesen werden. Alle angegebenen Schiffstypen werden dann mit dieser Ausrüstung ausgestattet.

Beim Kopieren des Paketes wird das Paket einfach geklont und beim Umbenennen darf die Übernahme nicht vergessen werden.